History

oder: "Wo war ich gewesen?"

 history: Allgemeines zur Verwendung

Ein Tochterobjekt von "window" heißt "history". Es ermöglicht den Zugriff auf die interne Liste der in einem bestimmten Fenster angezeigten Seiten. Das bedeutet deshalb nicht notwendig, alle in einer Sitzung besuchten Seiten. Und noch viel weniger die in den Browsern zugängliche History-Liste. Diese ist bei Netscape über die Menübefehle "Communicator/Extras/History" oder im IExplorer mit "Ansicht/Explorerleiste/Verlauf" einzusehen.
Wozu ist es gut?
Man kann innerhalb der eigenen Seite bei Mißlingen eines Ladevorganges die vorher angezeigte Seite zurückrufen, wenn es klappt.
Allerdings ist die Handhabung je nach JavaScript-Version leicht unterschiedlich. Seinen Sie deshalb nicht traurig, wenn etwas nicht funktioniert.

Eigenschaften und Methoden

Jedes Fenster hat seine eigene Liste. Deshalb muß der Fenstername mit angegeben werden.
 
back()Zeigt  die zuletzt besuchte Seite wieder an<a href="javascript:self.history.back()">zurück im Frame</a>
<a href="javascript:top.history.back()">zurück zur Seite vor dem Frame</a>
forward()Zeigt die Folgeseite, wenn zuvor in der Liste zurück gesprungen wurde, kann leider hier nicht sinnvoll getestet werden!<a href="javascript:self.history.forward()">wieder vor</a>
go()Springt in der History-Liste vorwärts oder rückwärts. Parameter ist die Platzdifferenz<a href="javascript:self.history.go(-3)">3 Seiten zurück (im Kurs)</a>
lengthSpeichert die Länge der History-Liste für ein Fenster.<a href="javascript:alert(self.history.length)">Anzahl besuchter Seiten</a>:Anzahl besuchter Seiten

Wenn die History-Liste mehrere Einträge besitzt, dann lohnt der folgende lehrreiche Test.

<script language=JavaScript>
function blaettern()
   {
      gesamt=history.length;
      history.go(-gesamt+1);

      for ( i = 0; i < gesamt; i++)
         {history.forward();}
   }
</script>

<form>
   <input type=button value="Test" onClick="blaettern()">
</form>

Leider funktioniert der Test nicht. Grund: Der Rücksprung innerhalb des Fensters löscht die Seite, die das Blättern veranlaßt. Blättern kann man nur, wenn es in einer zweiten Seite geschieht, die Rückschau erfordert also ein zweites Fenster.


Hier stehen noch (hoffentlich sehr sinnvolle) Anwendungen aus!